Home | Recherche | Hilfe | FAQ | Links | Gästebuch | Forum | Statistik | Kontakt
 
 
2001-098-003
Die Erde hat ihn wieder
von Koser, Michael

RIAS Berlin 1982 [56'/52MB]

Hörspiel (Drama, Krimi)
Professor van Dusen [RIAS, DLR] 24

Regie: Clute, Rainer
Bearbeitung:
Übersetzung aus dem: -> unzutreffend oder unbekannt
Sprecher: Professor van Dusen (Friedrich W. Bauschulte), Hutchinson Hatch (Klaus Herm), Professor Kleinstein (Jürgen Thormann), Carpenter, Verteidiger (Helmut Krauss), Hamburger, Staatsanwalt (Edgar Ott), Cosmo Caesar Cesselman, Multimillionär (Georg Corten), Herbert George Wells, Schriftsteller (Rolf Schult), Richter (Peter Matic), Lieutnant Gart (Heinz Petruo), Rupert Baxter (Wolfgang Condrus), Gerichtsdiener (Manfred Rabbel), Jury-Obmann (Rainer Clute), Barmixer (Horst Dähne)

Endlich ist es Professor van Dusen gelungen, die Spaltung des Atoms in die Praxis umzusetzen. So stolz er einerseits auch ist, so ist er sich andererseits auch über die Gefahren dieser Entdeckung im klaren. Er beschließt, seine Erkenntnisse über die Spaltung des Atoms vorerst für sich zu behalten, da er der Meinung ist, die Welt sei noch nicht reif dafür. Die Ergebnisse seiner Untersuchung verwahrt er deshalb sicher in einem Koffer auf. Dieser Koffer ist nun Gegenstand einer Gerichtsverhandlung, denn durch ihn wurde der Multimillionär Cosmo Caesar Cesselman ins Jenseits befördert. Als der Prozeß ins Stocken gerät, bittet man van Dusen um Mithilfe. Daß er dann auf dem Parkett der Justitia ausrutscht, wäre keinem in den Sinn gekommen.

Anmerkung:

Personen (wahr):
Personen (fiktiv):
Geographischer Bezug: