Home | Recherche | Hilfe | FAQ | Links | Gästebuch | Forum | Statistik | Kontakt
 
 
2008-001-008
Das leere Grab
von Minninger, Andre

Europa 1998 [57'/79MB]

Kinder- oder Jugendhörspiel (Krimi)
Die drei Fragezeichen [Europa] 078

Regie: Körting, Heikedine
Bearbeitung: Jan Fiedrich Conrad, Andris Zeiberts (Musik)
Übersetzung aus dem: -> unzutreffend oder unbekannt
Sprecher: Erzähler (Matthias Fuchs), Justus Jonas (Oliver Rohrbeck), Peter Shaw (Jens Wawrczeck), Bob Andrews (Andreas Fröhlich), Mathilda Jonas (Karin Lieneweg), Titus Jonas (Hans Meinhardt), Albert Hitfield (Manfred Steffen), Morton (Andreas von der Meden), Lys (Kerstin Draeger), J.J. (Gregor Reisch), Julius Jonas (Wolfgang Kaven), Catherine Jonas (Anne Moll), Arturo (Carlos Goiach), Autovermieter (Richard Ems)

Fassungslos starrt Justus auf das Foto, das ein Freund erst vor wenigen Tagen in Venezuela geschossen hat. Die Frau auf dem Bild ist Catherine Jonas, Justus' Mutter. Doch wie ist das möglich? Seine Eltern sind seit über zehn Jahren tot! Ihr Flugzeug stürzte vor der Küste Südamerikas ins Meer. Gab es damals doch Überlebende des Flugzeugabsturzes? Aber warum haben sich seine Eltern dann nie bei ihm gemeldet? Der erste Detektiv reagiert kopflos. Ohne zu überlegen, bucht er einen Flug und landet in der gefährlichsten Stadt Venezuelas: der Diamantenstadt Suerte.

Anmerkung:

Personen (wahr):
Personen (fiktiv):
Geographischer Bezug: