Home | Recherche | Hilfe | FAQ | Links | Gästebuch | Forum | Statistik | Kontakt
 
 
2005-116-
Der kleine Muck
von Hauff, Wilhelm

DeutschlandRadio 2003 [55'/75MB]

Kinder- oder Jugendhörspiel (Abenteuer)
-> Einzeltitel [keine Serie] 

Regie: Clute, Rainer
Bearbeitung: Christian Hussel (Bearbeitung)
Übersetzung aus dem: -> unzutreffend oder unbekannt
Sprecher: Muck (Hermann Lause), junger Muck (Matthias Walter), Wächter (Helmut Krauss), Tante (Ingeborg Medschinski), König (Hans Teuscher), Frau Ahavzi (Ingrid Kaehler), Hund (Nicole Reitzenstein), Amarza (Jana Klinge), Schatz-/Küchenmeister (Florian Hertweck), Claudia Scherer, Michaela Ziegler-Heim, Birgit Dölling, Katrin Martin, Antje Fuhrmann-Simon, Peter Wand

Es war einmal ein alter Mann, der wollte an der Stadtmauer einen toten Hund begraben. Dabei überrascht ihn ein Wächter und droht mit Festnahme. Doch es ist schon Dienstschluß und die beiden einigen sich auf ein Schwätzchen im kühlen Garten des alten Mannes. Der alte Mann ist der kleine Muck, und der Wächter ist neugierig. Er hat schon als kleines Kind viele Geschichten über den kleinen Muck gehört. Doch sind sie alle wahr? Gab es die schnellen Pantoffeln, den Zauberstab, der Schätze findet, oder die Feigen, die Eselsohren zaubern? Der alte kleine Muck erzählt ihm alles genau und wunderbar.

Anmerkung: Die alte Geschichte sehr gut erzählt - nicht so gemein und dramatisch erzählt, wie man sie sonst kennt. Schön zu hören.

Personen (wahr):
Personen (fiktiv):
Geographischer Bezug: