Home | Recherche | Hilfe | FAQ | Links | Gästebuch | Forum | Statistik | Kontakt
 
 
2005-112-
Abendstunde im Spätherbst
von Dürrenmatt, Friedrich

Norddeutscher Rundfunk 1957 [47'/43MB]

Hörspiel (Krimi, Poesie)
-> Einzeltitel [keine Serie] 

Regie: Burmester, Gustav
Bearbeitung:
Übersetzung aus dem: -> unzutreffend oder unbekannt
Sprecher: Maximilian Friedrich Korbes (Ernst Schröder), Fürchtegott Hofer (Willy Maertens), Sekretär/Theologiestudent (Wolff Lindner), Hoteldirektor (Kurt Fischer-Fehling)

Maximilian Friedrich Korbes, Schriftsteller von Weltruhm und Nobelpreisträger, bewohnt das obere Stockwerk eines Schweizer Grandhotels. Er ist gerade wieder auf Stoffsuche, als unversehens ein schüchtern-neugieriger Mann vor ihm steht. Korbes horcht auf, als sich sein Gegenüber nicht nur als profunder Kenner seiner Werke, sondern auch als "literarischer Kriminalist" zu erkennen gibt. Mit buchhalterischer Akribie beweist er ihm, daß die Morde in Korbes Romanen keineswegs erfunden sind.

Anmerkung:

Personen (wahr):
Personen (fiktiv):
Geographischer Bezug: