Home | Recherche | Hilfe | FAQ | Links | Gästebuch | Forum | Statistik | Kontakt
 
 
2001-009-
Interview mit einem Schatten
von Andresen, Thomas

Westdeutscher Rundfunk, Sender Freies Berlin 1973 [52'/60MB]Bewertung

Hörspiel (Krimi)
-> Einzeltitel [keine Serie] 

Regie: Burmester, Gustav
Bearbeitung:
Übersetzung aus dem: -> unzutreffend oder unbekannt
Sprecher: Axel Oehls (Helmut Griem), Mann, der sich Kaufmann nennt (Michael Degen), Stephanie Baum (Marlies Engel), Franz Baum (Rolf Marnitz), Zynda (Reinhold Bernt), Albrecht Schwab (Guido Weber), Frau Kröger (Wanda Bräuniger), Nachbar Hoffmann (Joachim Pukaß)

Für den erfolgreichen Junggesellen Axel Oehls bahnt sich ein ungewöhnliches Wochenende an. Er hat sich gerade mit seiner Geliebten zu einer Gartenparty verabredet, als es unerwartet an seiner Tür läutet. Der fremde Besucher behauptet, er sei ein käuflicher Mörder, der innerhalb der nächsten Stunde seinen Auftrag auszuführen habe. Oehls erkennt in dem Fremden jenen Mann wieder, der ihn seit Wochen zu verfolgen und zu beobachten scheint. Will er Oehls wirklich ermorden? Der käufliche Mörder will für Geld mit sich reden lassen - sagt er.

Anmerkung:

Personen (wahr):
Personen (fiktiv):
Geographischer Bezug: