Home | Recherche | Hilfe | FAQ | Links | Gästebuch | Forum | Statistik | Kontakt
 
 
2001-087-003
Wer stirbt schon gern in Monte Carlo
von Koser, Michael

RIAS Berlin 1980 [50'/45MB]

Hörspiel (Krimi)
Professor van Dusen [RIAS, DLR] 13

Regie: Clute, Rainer
Bearbeitung:
Übersetzung aus dem: -> unzutreffend oder unbekannt
Sprecher: Professor van Dusen (Friedrich (W. Bauschulte), Hutchinson Hatch (Klaus Herm), Madame Maigret, private Detektivin (Evamaria Miner), Inspektor Lecoq (Christian Brückner), Manolescu, internationaler Hochstapler (Georg Corten), Croupier (Klaus Miedel), Lord Westerfield (Gerd Wameling), Empfangschef (Heinz Spitzner), Dupin, Pächter der Spielbank (Fritz Mellinger)

Der große Wissenschaftler und Amateurkriminologe Professor van Dusen und sein Assistent Hutchinson Hatch haben nunmehr ihre Zelte in Monaco aufgeschlagen. Im Spielcasino blickt Hatch mit Neid auf Marchese delle Rocca an seiner Seite. Der Professor hingegen erkennt in dem Glückspilz einen alten Bekannten, den Grafen Páloczi alias Gheorge Manolescu, der sich in Monte Carlo mit dem Namen Marchese della Rocca schmückt. Er wird am nächsten Morgen erschossen in seinem Bett aufgefunden. Ein Fall für Professor van Dusen? Wenn auch der örtliche Inspektor den Amateurkriminologen vom Ort des Geschehens verbannt, ist der Professor entschlossen, die Regie in diesem Fall zu übernehmen.

Anmerkung:

Personen (wahr):
Personen (fiktiv):
Geographischer Bezug: