Home | Recherche | Hilfe | FAQ | Links | Gästebuch | Forum | Statistik | Kontakt
 
 
2005-057-
Die langen Schatten der toten Richter - Das Erbe von Giovanni Falcone
von Pfletschinger, Bernhard; Spadi, Milvia

Südwestrundfunk 2004 [54'/25MB]

Feature (Dokumentation, Geschichte, Politik)
-> Einzeltitel [keine Serie] 

Regie: Mueller, Marie Elisabeth
Bearbeitung:
Übersetzung aus dem: -> unzutreffend oder unbekannt
Sprecher: Bernt Hahn, Horst Mendroch, Heinrich Giskes u.a.

Der Untersuchungsrichter Giovanni Falcone hat mit Paolo Borsellino der sizilianischen Mafia den empfindlichsten Schlag in der Nachkriegsgeschichte Italiens versetzt. Hunderte von Mafia-Bossen mußten ins Gefängnis. 1992 wurde Giovanni Falcone durch einen Bombenanschlag getötet, nur 57 Tage später auch sein Freund und Kollege Borsellino. Auf der politischen Bühne stieg eine neue politische Kraft auf: die "Forza Italia" des Multimillionärs und Medienmoguls Silvio Berlusconi, die bis heute guter Beziehungen zur Mafia verdächtigt wird. Doch die Schatten der toten Richter wollen nicht weichen.

Anmerkung:

Personen (wahr): Giovanni Falcone, Paolo Borsellino, Silvio Berlusconi
Personen (fiktiv):
Geographischer Bezug: