Home | Recherche | Hilfe | FAQ | Links | Gästebuch | Forum | Statistik | Kontakt
 
 
2001-085-003
Van Dusens erster Fall
von Koser, Michael
Nach der Kurzgeschichte 'The Motor Boat' von Jacques Futrelle
RIAS Berlin 1979 [54'/48MB]

Hörspiel (Krimi)
Professor van Dusen [RIAS, DLR] 11

Regie: Clute, Rainer
Bearbeitung:
Übersetzung aus dem: Englischen [USA]
Sprecher: Professor van Dusen (Friedrich (W. Bauschulte), Hutchinson Hatch (Klaus Herm), Chefredakteur des "Daily New Yorker" (Peter Fitz), Detective-Sergeant Caruso (Heinz Giese), Dr. Clenam, Polizeiarzt (Klaus Nägelen), Dr. Lasker, Schach-Weltmeister (Peter Matic), Mrs. Denninger (Ingrid Kaehler), Shimura, japanischer Diener (Dieter Ranspach), Hafenmeister (Will Hollers), Stationsvorsteher (Will Hollers)

Professor van Dusen und Hutchinson Hatch reisen nach Bad Emsingen. Das Ziel ist fern, die Bahnfahrt uninteressant. Da erinnert sich Hatch, wie sich er und der Professor kennengelernt hatten. Es war vor 6 Jahren: Im Hafen von Brooklyn ereignete sich ein rätselhafter Unglücksfall. Ein Motorboot war mit Vollgas direkt auf den Pier zugesteuert. Der Mann am Ruder: tot. Er trug eine holländische Uniform. In seiner Tasche fand man ein Spitzentaschentuch mit Initialen. Trotz dieser Hinweise kam die Kriminalpolizei nicht weiter. Hutchinson Hatch, der den Professor gerade erst am Rande eines Schachturniers kennengelernt hatte, überredete ihn, der Kripo zum ersten mal unter die Arme zu greifen.

Anmerkung:

Personen (wahr):
Personen (fiktiv):
Geographischer Bezug: