Home | Recherche | Hilfe | FAQ | Links | Gästebuch | Forum | Statistik | Kontakt
 
 
2004-111-
Die zartgeflügelte Dampfwalze - Neue Abenteuer mit Adrian und Lavendel
von Wendt, Albert

Mitteldeutscher Rundfunk 2003 [53'/49MB]

Kinder- oder Jugendhörspiel (Abenteuer, Komödie)
-> Einzeltitel [keine Serie] 

Regie: Fritsch, Götz
Bearbeitung: Peter Kaizar (Musik)
Übersetzung aus dem: -> unzutreffend oder unbekannt
Sprecher: Adrian (Thomas Thieme), Lawendel (Eva Weißenborn), Professor Camembert (Horst Bollmann), Marscha (Bettina Riebesel), Nachbar (Dirk Dawre)

Erinnert ihr euch? Ein schöner Spätsommertag war es gewesen, als der dicke Märchendichter Adrian, der gerade im Garten saß und ein freundliches kleines Märchen schrieb, ein Summen wie von tausend Maikäfern und dann ein Krachen im Apfelbaum vernahm - und gleich darauf, hinter einen Kohlkopf geduckt, eine kleine, zartgeflügelte Dampfwalze fand. Eine richtige kleine Dampfwalze mit zarten Flügeln! Doch nachdem die beiden zahlreiche Abenteuer bestanden hatten, bricht das Unglück über sie herein: Lavendel hat sich nämlich im gefährlichen November-Nebel verflogen! Von morgens bis abends steht Adrian am offenen Fenster, ruft, so laut er konnte, den geliebten Namen, und ist einfach nicht zu trösten. Bis sein Freund, Professor Camembert, das Nebelverkehrschild erfindet, und die kleine Dampfwalze abends endlich wieder dort steht, wo sie hingehört: auf dem Kuchenblech neben Adrians Bett. Viele weitere Abenteuer warten noch auf die beiden.

Anmerkung: Schöne Geschichte...
s.a. Adrian und Lavendel

Personen (wahr):
Personen (fiktiv):
Geographischer Bezug: