Home | Recherche | Hilfe | FAQ | Links | Gästebuch | Forum | Statistik | Kontakt
 
 
2004-081-
Das letzte Tor: Spiel für eine Frau und 3 marokkanische Musiker
von Jelloun, Tahar Ben
Nach dem Roman 'Die Nacht der Unschuld' von Tahar Ben Jelloun
Schweizer Radio DRS 1995 [79'/72MB]

Hörspiel (Erotik, Gesellschaftskritik, Poesie, Weltanschauung)
-> Einzeltitel [keine Serie] 

Regie: Bopp, Martin
Bearbeitung: Nikola Weisse (Bearbeitung), Eva Moldenhauer (Übersetzung)
Übersetzung aus dem: Französischen
Sprecher: Nikola Weisse

Verzweifelt darüber, nur Töchter gezeugt zu haben, erklärt ein marokkanischer Vater sein achtes weibliches Kind zum Sohn. Eine geheimnisvolle Geschichtenerzählerin behauptet von sich, dieser Sohn zu sein, 'von dem der Vater träumte'.

Anmerkung: In diesem Hörspiel wird die Spur dieses Mann-Frau-Geschöpfes namens Ahmed aufgenommen, den verschiedenen Wahrheiten seines Lebens nachgegangen. Die Erforschung des verborgenen weiblichen Geschlechts, die Entdeckung der Lust, ihre Gefährdung, ihre Zerstörung. Eine magische Geschichte aus Nordafrika.

Personen (wahr):
Personen (fiktiv):
Geographischer Bezug: Afrika, Marokko