Home | Recherche | Hilfe | FAQ | Links | Gästebuch | Forum | Statistik | Kontakt
 
 
2004-048-
Durch das Land der Skipetaren
von May, Karl

Europa 1972 [45'/41MB]

Kinder- oder Jugendhörspiel (Abenteuer)
-> Einzeltitel [keine Serie] 

Regie: Kurmin, Dagmar von
Bearbeitung: Bert Brac (Musik)
Übersetzung aus dem: -> unzutreffend oder unbekannt
Sprecher: Kara Ben Nemsi (Hellmut Lange), Tschurak, ein Skipetar (Marcel Winter), Mübarek (Joachim Rake), Hadschi Halef Omar (Bernd Kreibich), Osko, ein Montenegriner (Otto Löwe), Omar Ben Sadek (Christian Rode), Der Miridit, Tschuraks Bruder (Siegmar Schneider), Barud el Amasat (Herbert Tiede), Manach el Barscha (Horst Beck), Suef (Jürgen Lier), Anka (Dagmar v. Kurmin), Murad Habulam (Herbert A. E. Böhme), Humun, ein Diener Murad Habulams (Malte Petzel), Janik (Herbert Tennigkeit), Bauführer (Rudolf H. Herget)

Im Land der Skipetaren, dem Gebiet, das heute zu Mazedonien - dem südlichsten Teil Jugoslawiens - und Albanien gehört, haben die Gefährten viele Gefahren zu überwinden. Unter den Skipetaren - den "Adlersöhnen" wie sich die Albaner selbst gern bezeichnen - hat der Schut, der geheimnisvolle Anführer der Verbrecherbande, die den ganzen Balkan in Angst und Schrecken versetzt und der Kara Ben Nemsi mit seinen Gefährten das Handwerk legen will, sowohl Anhänger als auch Gegner. Tschurak, ein besonderer Vertrauter des Schut, lockt mit Hilfe des wieder entflohenen Mübarek Kara Ben Nemsi und seine Gefährten in der Schluchthütte in eine Falle.

Anmerkung:

Personen (wahr):
Personen (fiktiv):
Geographischer Bezug: