Home | Recherche | Hilfe | FAQ | Links | Gästebuch | Forum | Statistik | Kontakt
 
 
2004-025-
Sindbad der Seefahrer
von N.N.

Europa 1968 [50'/46MB]

Kinder- oder Jugendhörspiel (Abenteuer)
-> Einzeltitel [keine Serie] 

Regie: Halver, Konrad
Bearbeitung: Eberhard Alexander-Burgh (Bearbeitung)
Übersetzung aus dem: -> unzutreffend oder unbekannt
Sprecher: Sindbad (Benno Gellenbeck), 1.Kapitän (Konrad Mayerhoff), 1.Kaufmann (Michael Poelchau), 2.Kaufmann (Horst Stark), Stallknecht (Michael Weckler), 2.Kapitän (Horst Beck), Kassim (Albert Johannes), Hassan (Peter Folken), Riese (Rudolf Fenner), 3.Kapitän (Michael Weckler), Achmed (Konrad Halver), 2.Seemann (Michael Poelchau), Sklave (Hans König), König (Konrad Mayerhoff), 4.Kapitän (Albert Johannes), Steuermann (Konrad Halver), Seeräuberhauptmann (Peter Folken), 1.Käufer (Michael Poelchau), 2.Käufer (Hans Meinhardt), Elfenbeinhändler (Rudolf Fenner), Harun al Raschid (Hans Paetsch), 1.Seemann (Konrad Halver)

1. REISE: Die geheimnisvolle Insel - Rette sich, wer kann! - An fremdem Strand - Der Hengst mit den magischen Kräften - Sindbad besiegt das Seeungeheuer - Am Hofe des Königs Maharadja - 2. REISE: In Seenot vor dem Affenberg - Von den Bestien entführt - Die Burg des Riesen - Eine grauenvolle Überraschung - Flucht im letzten Augenblick - Das Ei des Riesenvogels Roch - Flug übers Meer in Rochs Krallen - Im Diamantental - Den Schlangen entronnen - 3. REISE: Der Fluch des Magnetberges - Sindbads Schiff bricht entzwei - Ein Berg von Schätzen - Gefährliche Floßfahrt auf dem unterirdischen Fluß - Der reiche König von Sarandib - Sindbad heilt den Herrscher von seiner Krankheit und kehrt mit Ehren überhäuft nach Bagdad zurück - 4. REISE: Der Auftrag des Kalifen - Seeräuber! - Eine mörderische Schlacht - Sindbad wird als Sklave an einen Elfenbeinhändler verkauft - Auf dem Elefantenfriedhof - Wieder in Freiheit - Sindbads Heimkehr und der Dank des Kalifen

Anmerkung:

Personen (wahr):
Personen (fiktiv):
Geographischer Bezug: