Home | Recherche | Hilfe | FAQ | Links | Gästebuch | Forum | Statistik | Kontakt
 
 
2004-023-
Onkel Toms Hütte
von Beecher-Stowe, Harriet

Europa 1973 [39'/36MB]

Hörspiel (Drama, Geschichte, Gesellschaftskritik, Weltanschauung)
-> Einzeltitel [keine Serie] 

Regie: Körting, Heikedine
Bearbeitung: Heikedine Körting (Bearbeitung)
Übersetzung aus dem: Englischen [USA]
Sprecher: Erzähler (Hans Paetsch), John Shelby (Bernd Kreibich), Onkel Tom (Franz-Josef Steffens), Chloe (Ute Höpfner), Sam (Harald Pages), Mr. Haley (Andreas von der Meden), Mr. Shelby (Helmut Kolar), Mrs. Shelby (Imme Froh), Evangeline St. Claire (Regine Lamster), Mr. St. Claire (Horst Stark), Mr. Legree (Reiner Brönneke), Sambo (Heinz Harm)

Vor vielen Jahrzehnten gab es in den Südstaaten von Nordamerika noch die Sklaverei. Wer das Geld dazu hatte, konnte sich Neger kaufen soviele er wollte, um sie für sich arbeiten zu lassen. Er konnte sie auch wieder verkaufen, wenn es ihm gefiel. Und kein Gesetz verbot es, den Mann von seiner Frau und das Kind von der Mutter zu trennen. Es verbot auch nicht, die Neger von berufsmäßigen Sklavenjägern mit Bluthunden jagen zu lassen, wenn sie entflohen. Natürlich gab es auch Herrschaften, bei denen es diesen Unglücklichen leidlich gut erging. Auch Onkel Toms Hütte gehörte zu einem solchen Hausstand auf dem Lande.

Anmerkung:

Personen (wahr):
Personen (fiktiv):
Geographischer Bezug: Nordamerika, USA