Home | Recherche | Hilfe | FAQ | Links | Gästebuch | Forum | Statistik | Kontakt
 
 
2003-013-015
Hui Buh in neuen Abenteuern
von Burgh, Eberhard Alexander

Europa 1973 [35'/32MB]

Kinder- oder Jugendhörspiel (Grusel, Komödie)
HUI BUH [Europa] 02

Regie: Körting, Heikedine
Bearbeitung: Bert Brac (Musik)
Übersetzung aus dem: -> unzutreffend oder unbekannt
Sprecher: Erzähler (Hans Paetsch), HUI BUH, das Schloßgespenst (Helmut Kolar), König Julius der 111. (Michael Weckler), Königin Konstanzia (Gerda Maria Jürgens), Der Kastellan (Helmo Kindermann), Graf Julius (Michael von Rospatt), Fürstin Fridolin (Dorothea Carrera), Der Doktor (Klaus Graf), Bauarbeiter Emil (Franz-Josef Steffens), Bauarbeiter August (Andreas von der Meden)

Der König und die Königin sind verreist. HUI BUH weiß schon nicht mehr, wie lange er schon vor lauter Langeweile nicht mehr aus seiner vermoderten Holztruhe herausgekommen ist. Eines düsteren Morgens aber wird das Gespenst durch lautes Rattern und Hämmern aus dem Schloß geweckt. Aufs höchste verärgert über die Störung klettert HUI BUH aus der Truhe und stolpert gähnend zum Turmkammerfenster. Dort rückt er seinen abschraubbaren Kopf zurecht und schaut verdutzt hinunter auf den Schloßhof, um abermals an seinem Kopf zu rucken und erneut hinunterzublicken auf das schreckliche Geschehen und den alten Schloß-Kastellan, der lauthals über den Hof ruft: "Die Rolltreppe rollt bereits. Auch die Drehtür dreht sich, und der Fahrstuhl fährt ebenfalls. Als nächstes wird das Verlies zugeschüttet und die ausgetretene Turmtreppe abgerissen. Hernach werden die Kamine zugemauert und die Zentralheizung eingebaut."

Anmerkung: Das Produktionsjahr ist leider nur geschätzt.

Personen (wahr):
Personen (fiktiv):
Geographischer Bezug: