Home | Recherche | Hilfe | FAQ | Links | Gästebuch | Forum | Statistik | Kontakt
 
 
2002-128-
Doktor Murkes gesammeltes Schweigen
von Böll, Heinrich

Südwestfunk 1986 [50'/46MB]Bewertung

Hörspiel (Alltag, Komödie)
-> Einzeltitel [keine Serie] 

Regie: Naber, Hermann
Bearbeitung: Hermann Naber (Bearbeitung), Rolf Hans Müller (Musik)
Übersetzung aus dem: -> unzutreffend oder unbekannt
Sprecher: Murke (Henning Venske), Techniker (Hilmar Thate), Intendant (Jürgen Thormann), Bur-Malottke (Hans-Helmut Dickow), Wulla (Christel Koerner), Higlieme (Gerd Andresen), Sängerin (Iris Werlin), Schwendling (Heinz Schimmelpfennig), Muckwitz (Berth Wesselmann), Fenn (Andreas M. Ebert), Weggucht (Patrick Blank), Krochy (Ludwig Thiesen), Wanderburn (Walter Laugwitz), Humkoke (Peter Lieck), Rina (Nina Danzeisen), Jadwiga Herchen (Edda Seippel), Cutterin (Claudia Knupfer), Dramaturg (Wolfgang Forester), Erzähler (Axel Corti), Lautsprecher (Arturo Möller), Atheist (Klaus Krauleidis)

Alltag im Funkhaus: Dr. Murke, Redakteur der Abteilung "Kulturelles Wort", plagt sich mit einer wenig attraktiven Aufgabe. Den wortgewaltigen Essayisten Professor Bur-Malottke reut es, daß er in seinen Nachkriegsvorträgen Gott so eindeutig beim Namen genannt hat. Er zieht nun eine unverbindlichere Wendung vor. Deshalb muß Murke das Wort "Gott" aus alten Sendebändern, die wiederholt werden sollen, herausschneiden und dafür die Formel "Jenes höhere Wesen, das wir verehren" einkleben. Eine Aufgabe, die er zunehmend mit Humur sieht. Etwas anderes bleibt ihm allerdings auch nicht übrig.

Anmerkung:

Personen (wahr):
Personen (fiktiv):
Geographischer Bezug: