Home | Recherche | Hilfe | FAQ | Links | Gästebuch | Forum | Statistik | Kontakt
 
 
2002-115-
Der Mann, der den Zügen nachsah
von Simenon, Georges

Südwestfunk 1998 [55'/50MB]

Hörspiel (Krimi)
-> Einzeltitel [keine Serie] 

Regie: Adler, Walter
Bearbeitung: Walter Schürenberg (Übersetzung)
Übersetzung aus dem: Französischen
Sprecher: Kees Poppinga (Christian Berkel), Mutti (Susanne Barth), De Coster (Hans Peter Hallwachs), Jeane Rozier (Bettina Engelhardt), Pamela (Ellen Schulz), Rose Goin (Brigitte Janner), Charles Goin (Thomas Hodina), Taschendieb (Peter Fricke), Klaus Barner, Jele Brückner, Friedrich von Bülow, Yvonne Devrient, Rainer Hagedorn, Hein Meier, Wolfgang Rüter u.a.

Nach Aussagen seiner Zeitgenossen ist Kees Popinga ein guter Ehemann und Familienvater, zudem ein strebsamer Prokurist. Ein ganz normaler Bürger zumindest bis zu dem Tag, an dem er durch den betrügerischen Bankrott seines Chefs sein gesamtes Privatkapitel verliert. Popinga selbst hält sein bisheriges Leben für langweilig, weshalb er von heute auf morgen aus den gewohnten Bahnen ausbricht.

Anmerkung:

Personen (wahr):
Personen (fiktiv):
Geographischer Bezug: