Home | Recherche | Hilfe | FAQ | Links | Gästebuch | Forum | Statistik | Kontakt
 
 
2002-113-
Maigret vor dem Schwurgericht
von Simenon, Georges

Süddeutscher Rundfunk 1990 [56'/51MB]

Hörspiel (Krimi)
-> Einzeltitel [keine Serie] 

Regie: Düben, Otto
Bearbeitung: Karl Lüke (Bearbeitung)
Übersetzung aus dem: Französischen
Sprecher: Erzähler (Wolfgang Reichmann), Kommissar Maigret (Joachim Nottke), Gerichtspräsident Bernerie (Alexander May), Inspektor Janvier (Wolfgang Condrus), Inspektor Lapointe (Klaus Peter Grap), Inspektor Lucas (Peter Rühring) u.a.

Der kleine Werkstattbesitzer Gaston Meurant, der sich nichts sehnlicher wünschte als eine wirkliche, ordentliche Familie zu gründen, ist angeklagt, seine vermögende Tante und ein vierjähriges Mädchen umgebracht zu haben. Nach Abschluß der offiziellen Ermittlungen kommt nur er für den Raubmord in Frage. Aber Kommissar Maigret, im Zweifel über die Schuld des Angeklagten, hat weitere Untersuchungen durchgeführt, deren Resultate er nun dem Gericht vorlegt. Der Prozeß erlebt eine sensationelle Wendung, und plötzlich wird auch Meurants Ehefrau in die Geschichte verwickelt. Ist sie nicht so unbescholten, wie sie erscheint? Maigret sieht nur die Möglichkeit, den Doppelmörder endgültig zu überführen: mit Hilfe einer waghalsigen Beschattungsaktion, in deren Verlauf der Kommissar immer nervöser wird. Hat er zu hoch gepokert?

Anmerkung:

Personen (wahr):
Personen (fiktiv):
Geographischer Bezug: