Home | Recherche | Hilfe | FAQ | Links | Gästebuch | Forum | Statistik | Kontakt
 
 
2002-104-
Temutma
von Bradley, Rebecca; Sloan, Stewart

Westdeutscher Rundfunk 2002 [54'/50MB]

Hörspiel (Grusel, Krimi, Thriller)
-> Einzeltitel [keine Serie] 

Regie: Koppelmann, Leonhard
Bearbeitung: Leonhard Koppelmann (Bearbeitung), Jürgen Bürger (Übersetzung)
Übersetzung aus dem: Englischen
Sprecher: Hermann Lause, Dietmar Mues, Sascha Icks, Tommi Piper, Simon Roden, Wolfram Koch, Jan-Gregor Kemp, Matthias Haase, Andrea Sawatzki, Angelika Bartsch, Axel Milberg

Ein Mörder macht Hongkong unsicher. Nacht für Nacht schlägt er zu, in den reichen Villenvierteln ebenso wie in den Elendsquartieren der Millionenstadt. Seine Opfer haben nur eines gemeinsam: Kein Tropfen Blut ist mehr in den Leichen. Racheakte der Triaden? Satanische Rituale? Die besten Köpfe der Hongkonger Mordkommission stehen vor einem Rätsel. Erst als seine eigene Freundin dem Mörder zum Opfer fällt, beginnt Superintendent Michael Scott zu begreifen, was er verfolgt. Und was ihn verfolgt. Die Spuren führen in die geheimnisvolle Ummauerte Stadt von Kowloon, die nach Jahrhunderten dem Abriß zum Opfer fallen soll. Dort in den Kellern schlummert ein vergessenes Grauen: der kuang-shi Temutma, blutdurstig und unsterblich.

Anmerkung:

Personen (wahr):
Personen (fiktiv): Michael Scott
Geographischer Bezug: