Home | Recherche | Hilfe | FAQ | Links | Gästebuch | Forum | Statistik | Kontakt
 
 
2002-089-012
Die sechste Nacht
von Sanders-Brahms, Helma

DeutschlandRadio 1994 [54'/50MB]

Hörspiel (Drama, Erotik, Poesie)
Geschichten aus Tausendundeiner Nacht [RIAS, DLR] 06

Regie: Matejka, Robert
Bearbeitung: Günter Sommer, Alireza Asgarnia Gorabieri, Schewi Mogadam Salimi (Musik)
Übersetzung aus dem: -> unzutreffend oder unbekannt
Sprecher: Schah-Razade (Eva Mattes), Schah-Riar (Jörg Gudzuhn), Donia-Zade (Dagmar Sitte), Mohammed Benchekroun, Cornelius Obonya, Ingolf Gorges, Dieter Kursawe, Herbert Stass, Peter Simonischek, Daniel Morgenroth, Klaus Miedel, Tatja Seibt, Dieter Mann, Dietrich Körner, Helmut Müller-Lankow, Ben Becker, Irm Hermann, Franziska Troegner

Nachdem den ersten beiden Bettelmönchen das Messer von der Kehle genommen wurde, beginnt der dritte seine Geschichte zu erzählen. Er verliebte sich als junger Prinz in einen schönen Jüngling, der versteckt in einer unterirdischen Höhle lebte, um seiner prophezeiten Ermordung zu entgehen. Aus Versehen tötet der Prinz ihn. Verzweifelt umherirrend, findet er Aufnahme bei schönen jungen Mädchen, verstößt jedoch zum zweiten Mal gegen eine Traumweisung und verliert deshalb ein Auge. Auch ihm wird verziehen. Nun erzählt die Herrin des Hauses, Zobeide, ihre Geschichte und die der beiden schwarzen Hündinnen. Es sind ihre verwandelten Schwestern.

Anmerkung:

Personen (wahr):
Personen (fiktiv): Schah-Riar, Schah-Razade
Geographischer Bezug: