Home | Recherche | Hilfe | FAQ | Links | Gästebuch | Forum | Statistik | Kontakt
 
 
2002-088-012
Die fünfte Nacht
von Sanders-Brahms, Helma

DeutschlandRadio 1994 [55'/50MB]

Hörspiel (Drama, Poesie)
Geschichten aus Tausendundeiner Nacht [RIAS, DLR] 05

Regie: Matejka, Robert
Bearbeitung: Günter Sommer, Alireza Asgarnia Gorabieri, Schewi Mogadam Salimi (Musik)
Übersetzung aus dem: -> unzutreffend oder unbekannt
Sprecher: Schah-Razade (Eva Mattes), Schah-Riar (Jörg Gudzuhn), Donia-Zade (Dagmar Sitte), Mohammed Benchekroun, Marina Behnke, Dieter Mann, Ben Becker, Brigitte Karner, Tatja Seibt, Angelika Waller, Stefan Merki, Nils Brück, Helmut Krauss, Joachim Nottke, Ingolf Gorges, Dieter Kursawe, Gunter Schoß, Hans-Werner Meyer, Heinz Schubert, Cathlen Gawlich, Henning Schlüter, Klaus Piontek, Franz Josef Steffens, Peggy Lukac u.a.

Der erste einäugige Mönch erzählt von einem verliebten Geschwisterpaar, das sich einmauern läßt. Ihr Vater adoptiert den Erzähler, der im Kampf gegen einen feindlichen Vezier ein Auge verloren hatte. Als der nämliche Vezier auch das Land des Adoptivvaters angreift, flieht der junge Prinz und wird Wandermönch. Der zweite Mönch erzählt von seiner Liebe zu einer schönen Prinzessin, die von einem Dschinn gefangengehalten wird. Der eifersüchtige Geist tötet sie und verzaubert ihn selbst in einen Affen, als der er zum engsten Berater des Sultans aufsteigt. Dessen Tochter verwandelt ihn wieder in einen Menschen und verliert dabei ihr Leben.

Anmerkung:

Personen (wahr):
Personen (fiktiv): Schah-Riar, Schah-Razade
Geographischer Bezug: