Home | Recherche | Hilfe | FAQ | Links | Gästebuch | Forum | Statistik | Kontakt
 
 
2002-082-012
Die erste Nacht
von Sanders-Brahms, Helma

RIAS Berlin 1993 [54'/49MB]

Hörspiel (Drama, Erotik, Poesie)
Geschichten aus Tausendundeiner Nacht [RIAS, DLR] 01

Regie: Matejka, Robert
Bearbeitung: Günter Sommer, Alireza Asgarnia Gorabieri, Achmed Joraki (Musik)
Übersetzung aus dem: -> unzutreffend oder unbekannt
Sprecher: Erzähler (Jürgen Hentsch), Schah-Razed (Eva Mattes), Schah-Riar (Jörg Gudzuhn), Wezir (Arno Wyzniewski), Schah-Zeman (Ulrich Mühe), Djinn (Hans Teuscher), Mädchen des Djinn (Ulrike Krumbiegel), Donia-Zade (Dagmar Sitte), Kaufmann (Reimar Johannes Baur), Erster Scheich (Peter Matic), Saddek Kebir, Mohammed Benchekroun, Ingrid Kaehler, Hans Peter Hallwachs, Joachim Bliese, Michael Walke, Stefan Lisewski, Thomas Schendel, Margit Bendokat, Ingolf Gorges, Dieter Kursawe, Brita Sommer, Eric Vaessen, Jörg Jannings, Werner Kuske, Otto Mellies

Zutiefst gekränkt über ihren Ehebruch ließ Schah-Riar sein Frau hinrichten. Von da an muß jede Nacht ein unberührtes Mädchen mit ihm das Lager teilen. Aber Schah-Rezade, die kluge, hochgebildete Tochter des Veziers, geht auf eigenen Wunsch zu ihm. Schah-Riar ist so gefesselt von Rezades Geschichten, daß er die wunderbare Erzählerin am Leben läßt, um immer wieder neue Geschichten von ihr zu hören: die Grundlage der Erzählungen aus Tausendundeiner Nacht.

Anmerkung:

Personen (wahr):
Personen (fiktiv): Schah-Riar, Schah-Razade
Geographischer Bezug: