Home | Recherche | Hilfe | FAQ | Links | Gästebuch | Forum | Statistik | Kontakt
 
 
2002-080-
Das Triumvirat
von Haefs, Gisbert

Westdeutscher Rundfunk 1984 [53'/48MB]

Hörspiel (Krimi)
-> Einzeltitel [keine Serie] 

Regie: Köhler, Heinz-Dieter
Bearbeitung:
Übersetzung aus dem: -> unzutreffend oder unbekannt
Sprecher: Albrecht, pensionierter Oberst (Hans Korte), Pfarrer Bergmann (Peter Pasetti), Korff, Arzt (Heinz Trixner)

Drei alte Herren - ein Pfarrer, ein Arzt und ein pensionierter Oberst - treffen sich dienstags zu Skat und ironischen Gesprächen. An einem dieser Abende regt die dubiose Motivierung des jüngsten Fernsehkrimis sie zu einem mörderischen Gedankenspiel an. Wenn sie jemanden umzubringen hätten - fänden sie ein stimmigeres Motiv? Zu ihrer eigenen Überraschung stellen sie fest, daß jeder von ihnen gute Gründe hätte, den Apotheker des Ortes umzubringen. Einen Tag später ist der Apotheker tot, ermordet, und anscheinend hatte niemand ein Motiv oder eine Gelegenheit. So glaubt jedenfalls die Polizei. Auch das Triumvirat denkt im Dunkeln herum, bis sich schließlich Motiv und Gelegenheit in einer völlig unerwarteten Gedankenkette erschließen.

Anmerkung:

Personen (wahr):
Personen (fiktiv):
Geographischer Bezug: