Home | Recherche | Hilfe | FAQ | Links | Gästebuch | Forum | Statistik | Kontakt
 
 
2002-079-
Der Flaschenteufel
von Stevenson, Robert Louis

Rundfunk der DDR 1970 [47'/21MB]

Hörspiel (Abenteuer, Grusel, Weltanschauung)
-> Einzeltitel [keine Serie] 

Regie: Scharfenberg, Dieter
Bearbeitung: Werner Schurbaum (Regieassistenz), Rolf-Dieter Gandert (Ton), Dieter Scharfenberg (Bearbeitung)
Übersetzung aus dem: Englischen
Sprecher: Erzähler (Kurt Böwe), Kahlkopf (Wolfgang Greese), Keawe (Klaus Piontek), Lopeka (Dietmar Richter-Reinick), Kokua (Jutta Hoffmann), Anwalt (Hans Hildebrandt), Haole (Bruno Carstens), alter Mann (Heinz Scholz), Bootsmann (Erik S. Klein)

Für Keawe, den jungen, arglosen Mann von der Insel Hawaii, wird eine Flasche zum Schicksal. Es kommt ihn in den Kopf, sich die weite Welt und fremde Städte anzusehen und heuert deshalb auf einem Schiff an. Auf seinem ersten Landgang gerät Keawe an den Flaschenteufel. Abwartend-neugierig probiert er ihn aus, und tatsächlich, er kann, was man ihm erzählt. Keawe wird wohlhabend und bleibt doch bescheiden. So scheint alles gut, als das Glück zu ihm kommt, als er erfährt, daß Kokua, die Schöne und Kluge, ihn liebt. Aber die Sache mit der Flasche hat einen Haken.

Anmerkung:

Personen (wahr):
Personen (fiktiv):
Geographischer Bezug: