Home | Recherche | Hilfe | FAQ | Links | Gästebuch | Forum | Statistik | Kontakt
 
 
2002-056-
Meine schöne Stunde Null
von Plensat, Barbara
nach Texten von Helga M. Novak, Christa Wolf, Inge Müller, Uwe Johnson, Ricarda Bethke und Annett Gröschner
DeutschlandRadio 2001 [53'/24MB]

Hörspiel (Alltag, Drama, Geschichte)
-> Einzeltitel [keine Serie] 

Regie: Plensat, Barbara
Bearbeitung:
Übersetzung aus dem: -> unzutreffend oder unbekannt
Sprecher: Winnie Böwe, Johanna Schall, Cathleen Gawlich, Claudia Vogt, Katja Riemann, Elfriede Irrall, Elke Petri u.a.

"Das Kind hat ein Geheimnis." Noch vor den Erwachsenen ahnt es das bevorstehende Ende des Krieges. "Stunde Null" in Deutschland. "Stillstand der inneren Zeit". Von Kindern erzählt dieses Hörspiel. Und von Müttern, die mit dem Ende des Nazi-Regimes ihre Erziehungsideale neu finden müssen. Die ersten Begegnungen mit den Besatzungsmächten prägen sich ein: Russen, Engländer und Amerikaner fallen wie Engel in weißen Fallschirmen vom Himmel. Sie bringen Schrecken, und zugleich faszinieren sie in ihrer fremden Uniform. "Der Friede ist ausgebrochen."

Anmerkung:

Personen (wahr):
Personen (fiktiv):
Geographischer Bezug: Europa, Deutschland