Home | Recherche | Hilfe | FAQ | Links | Gästebuch | Forum | Statistik | Kontakt
 
 
2001-222-
Rasmus und der Landstreicher
von Lindgren, Astrid

DeutschlandRadio 1996 [54'/49MB]

Kinder- oder Jugendhörspiel (Abenteuer, Drama)
-> Einzeltitel [keine Serie] 

Regie: Plensat, Barbara
Bearbeitung: Lutz Glandien (Musik), Andrea Czesienski (Bearbeitung)
Übersetzung aus dem: Schwedischen
Sprecher: Rasmus (David Czesienski), Oskar (Martin Semmelrogge), Gunner (Willi Kiwitt), Amtsmann (Ingo Hülsmann), Frl. Habicht (Gudrun Ritter), Liv (Uwe Karpa), Bäuerin (Astrid Meyerfeld), Frau Nilsen (Irm Hermann), Simone von Zglinicki, Jürgen Watzke

Rasmus ist in einem Kinderheim aufgewachsen, er hat keine Eltern. Eines Tages läuft er davon und will sich Eltern suchen. Die erste Nacht schläft er in einer Scheune im Stroh, und am Morgen entdeckt er neben sich Oskar. Zuerst hat Rasmus Angst vor ihm, aber schon bald merkt er, daß Oskar ein prächtiger Mensch ist. Gemeinsam suchen sie Eltern für ihn. Doch als sie endlich prima Eltern gefunden haben, da wollen die beiden sich nicht mehr trennen. Oskar ist ein ungewöhnlicher Vater, aber Rasmus kann sich keinen besseren vorstellen.

Anmerkung:

Personen (wahr):
Personen (fiktiv):
Geographischer Bezug: