Home | Recherche | Hilfe | FAQ | Links | Gästebuch | Forum | Statistik | Kontakt
 
 
2001-220-
Endstation Venedig
von Leon, Donna

DeutschlandRadio, Süddeutscher Rundfunk, Westdeutscher Rundfunk 1997 [105'/72MB]

Hörspiel (Krimi)
-> Einzeltitel [keine Serie] 

Regie: Krogmann, Hans Gerd
Bearbeitung: Daniel Grünberg (Bearbeitung), Monika Elwenspoek (Übersetzung)
Übersetzung aus dem: Englischen [USA]
Sprecher: Erzählerin (Hannelore Hoger), Commissario Guido Brunetti (Michael König), Paola Brunetti, seine Frau (Hille Darjes), Chiara, beider Tochter (Abak Sataei-Rad), Vice-Questore Giuseppe Patta (Wolfgang Hinze), Dr. Rizzardi, Pathologe (Matthias Ponnier), Caporal Miotti (Christian Berkel), Bonsuan, Bootsführer (Hansjürgen Gerth), Maggiore Ambrogiani (Jörg Löw), Bocchese, Laborant (Walter Renneisen), Dr. Therry Peters, Ärztin (Frauke Poolman), Captain Duncan (Michael Holz), Captain Butterworth (Huseyin Cirpici), Sergeant Wolf (Gerd Andresen), Barmann (Rudolf Guckelsberger), Schaffner (Hans Gerd Krogmann), Frauenstimme/Sekretärin (Claudia Jahn), Junge Frau an der Rezeption (Andrea F Brunetti), Augusto Viscardi (Peter Fricke), Mr. Kaymann (Christian Körner), Signora Concetta (Grete Wurm), Fosco, Wirtschaftsjournalist (Rainer Bock), Junge (Ralph Jung)

Im dunklen Wasser eines Kanals in Venedig treibt die Leiche eines jungen Mannes. Sehr professionell wurde ihm ein Messer ins Herz gestoßen. Und offensichtlich war er vollgepumpt mit Drogen. Commissario Guido Brunetti identifiziert ihn als Sergeant Foster vom amerikanischen Militärstützpunkt in Vicenza. Dort stößt er auf eine merkwürdige Mauer des Schweigens: niemand ist bereit ihm zu sagen, welche Aufgaben Sergeant Foster hatte, in welcher Abteilung er gearbeitet hatte. Bis die junge Ärztin Terry Peters sich an Brunetti wendet und ihn darauf aufmerksam macht, dass Sergeant Foster niemals Drogen nahm. Und dass Vice-Questore Patta ihn auffordert, sich doch lieber um den Bilderdiebstahl zu kümmern als die Amerikaner mit seinen Nachforschungen zu belästigen, weckt Brunettis Neugier umso mehr. Commissario Guido Brunetti wird immer mehr klar, dass der Mord an dem amerikanischen Sergeant Foster geschehen war, um ein anderes Verbrechen zu vertuschen.

Anmerkung:

Personen (wahr):
Personen (fiktiv):
Geographischer Bezug: