Home | Recherche | Hilfe | FAQ | Links | Gästebuch | Forum | Statistik | Kontakt
 
 
2001-109-003
Professor van Dusen und der Schatz des Maharadschas
von Koser, Michael

RIAS Berlin 1984 [54'/49MB]

Hörspiel (Krimi)
Professor van Dusen [RIAS, DLR] 35

Regie: Clute, Rainer
Bearbeitung:
Übersetzung aus dem: -> unzutreffend oder unbekannt
Sprecher: Professor van Dusen (Friedrich W. Bauschulte), Hutchinson Hatch (Klaus Herm), Maharadscha von Krishnapur (Klaus Miedel), Sein Diwan (Rainer Pigulla), Dschemadar der Leibgarde (Otto Czarski), Miss Birdie (Gudrun Genest), Mr. Cortland (Edgar Ott), Oberst Pennyfart-Whistle (Christian Rode), Naik der Leibgarde (Moritz Milar), Haushofmeister (Klaus Jepsen), Gopal, ein Paria (Rainer Clute)

Die Ormuz mit Professor van Dusen und Hutchinson Hatch an Bord läuft in den Hafen von Bombay ein. Kaum setzen sie ihre Füße auf festen Boden, werden sie vom Premierminister des Maharadscha von Krischnapur angesprochen. Die Vorfahren seiner Hoheit haben aus Umsicht für den legendären Schatz des Maharadascha eine ausgefallene Beschreibung für das Versteck gewählt. Sie ließen bei fünf Dienern die Beschreibung des Verstecks ins rechte Ohr stechen. Nur alle fünf Ohren zusammen ergeben den kompletten Plan. Zwei der Geheimnisträger sind nun ermordet worden. Bei beiden Toten fehlt das rechte Ohr. Der Maharadascha kennt das Versteck seines Schatzes aber nicht, da er bisher keinen Bedarf an den Kostbarkeiten hatte. Der Premierminister des Maharadscha bittet den Professor, den Mörder zu stoppen und seinen Schatz zu suchen. Ein spannender Wettlauf beginnt.

Anmerkung:

Personen (wahr):
Personen (fiktiv):
Geographischer Bezug: