Home | Recherche | Hilfe | FAQ | Links | Gästebuch | Forum | Statistik | Kontakt
 
 
2001-103-003
Wo steckt Professor van Dusen?
von Koser, Michael

RIAS Berlin 1983 [51'/47MB]

Hörspiel (Krimi)
Professor van Dusen [RIAS, DLR] 29

Regie: Clute, Rainer
Bearbeitung:
Übersetzung aus dem: -> unzutreffend oder unbekannt
Sprecher: Professor van Dusen (Friedrich W. Bauschulte), Hutchinson Hatch (Klaus Herm), Ettore Palestrina, Journalist (Helmut Stauss), Gina, seine Tochter (Carola Regnier), Don Vita Borsalino, Polizeichef von Neapel (Jürgen Thormann), Commendatore Mangiapasta, sein Stellvertreter (Georg Corten), Empfangschef (Hans Madin), Polizei-Inspektor (Krikor Melikyan), Bandit (Gerd Duwner), Brigadiere (Gerd Duwner)

Ein Brief aus dem schönen Neapel an den zurückgebliebenen Hatch ist das letzte Lebenszeichen des Professors. Als Hatch den Spuren des Meisters folgt, muß er feststellen, daß van Dusen im angegebenen Hotel völlig unbekannt ist. Nicht einmal die Polizei kann feststellen, wo der Professor steckt. Hatch ist ratlos. Aber da erinnert er sich an die kriminalistischen Lektionen van Dusens. Er beschließt, die Spur des Verschollenen aufzunehmen. Dabei stoßen ihm merkwürdige Dinge zu. Er wird auf nächtlicher Straße überfallen, ein Unbekannter verabredet sich mit ihm, er stolpert über eine Leiche. Schließlich und endlich wird Hatch sogar von der italienischen Polizei als Mörder gesucht.

Anmerkung:

Personen (wahr):
Personen (fiktiv):
Geographischer Bezug: